Sommer-Kurs in Wuppertal vom 9. – 16.7. 2022

Der Kurs findet bei gutem Wetter auf der Hardt, nahe Bismarck-Turm, im Freien, bei schlechtem Wetter in den Vereinsräumen statt. Sollte eine unvorhergesehen Wetterverschlechterung uns von der Hardt vertreiben, werden wir in der Turnhalle der nahe gelegenen Troxler Schule, Nommensenweg 12, Zuflucht finden können. Oben auf der Hardt gibt es das Elisen-Cafe, wo man gut in Gemeinschaft essen kann.

Im Kurs A werden einzelne Softening Exercises sowie die Form je nach Kenntnisstand vertieft und individuell korrigiert. Zusätzlich lernen wir einige Qi Gong-Übungen.

Im Kurs B unterrichte ich nach Austausch mit Interessenten hauptsächlich Partnerübungen, individuell je nach Fähigkeiten.Sie helfen, erreichte Ballance und Entspannung zu überprüfen. Voraussetzung: mindestens 1 Jahr Tai Chi-Praxis, egal in welcher Yang-Stil-Version.
Eine begrenzte Teilnehmerzahl ermöglicht es, in jedem Fall individuell zu unterrichten.

Sommerkurs für Daheimgebliebene 18.7. – 31.7.

Kurs A jeweils 11:30 – 13 und 17 – 18 Uhr; wenn noch Plätze frei sind, auch teilweise möglich.
Kurs B jeweils und 10 – 11:30 und 18 – 19 Uhr
Mittwoch ist unterrichtsfrei.
Beginn: Sa. 9.7. 17:00 Uhr, Ende Sa. 16.7. 13:00 Uhr
Alle Zeiten sind nach Absprache mit den Teilnehmern verschiebbar!
Kursgebühr: Kurs A oder B 170,-  € (ab 4 Teilnehmern 150- €), Kurs A und B 300.- € (ab 4 Teilnehmern 280,- €)
Anmeldeschluss: 15.7..
Sommerkurs für Daheimgebliebene 18.7. – 31.7.
Wie in den letzten Jahren werden wir auch dieses Jahr die Ferienzeit für intensives Tai Chi Chuan- Training nutzen. Jeweils montags, mittwochs und freitags jeweils um 19 – 21 Uhr. Während zwei Wochen vertiefen wir Softening Excercises, Form, Qi Gong.
Kursgebühr: 90 € (bei über 6  Teilnehmern 80 €) für Mitglieder, 100 € (b ei über 6  Teilnehmern 90 €) für Externe
Kursort: Vereinsräume